Im Regenbogenland

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.
Unser Mädchen Nicki Nr. 1 begleitete uns ab ihrer 6. Lebenswoche bis zu ihrem 16 1/2 Lebensjahr! Sie war eine Seele von Hund, so lieb und so geduldig. Sie durfte doch sehr lange bei uns bleiben, bis sie über die Regenbogenbrücke gehen musste! By kleine Nicki, irgendwann sehen wir uns wieder!!
Unser Nicki Nr. 2 kam im Alter von 1 1/2 Jahren zu uns und blieb bis zu seinem 14 1/2 Lebensjahr, als er plötzlich - nach einem Schlaganfall - über die Regenbogenbrücke ging. Er war ebenso lieb und geduldig wie unser erster Hund und er liebte Katzen sehr. Er lernte auch noch unsere nächsten beiden Gismo und Tiffany kennen. Unsere Tiffy Nr. 1 kannte er ja schon. An dem Tag, als er ging, trauerte sogar unsere Tiffany Nr. 2 einen ganzen Nachmittag lang! By kleiner Bub, auch wir sehen uns irgendwann wieder!!
Tiffy Nr. 1: Sie war unser allererstes Kätzchen. Gerade mal 4 Monate jung. Wir holten sie aus der Quarantäne aus einem Tierheim. . Sie erkrankte nach 3 Woche an Thymusleukose.
Kleine Tiffy Nr. 1, wir liebten dich damals schon so sehr!! Auch wir werden uns im Regenbogenland wiedersehen.!
geb. 09.11.2003 - verst. 16.06.2008
Unser geliebtes Ruby-Mädchen hat uns für immer verlassen!
Tommy 27.08.2001 - 13.01.2011
Unser über alles geliebter Tommy musste nach einer schweren Krankheit den schweren Weg gehen....
Komm gut an, kleiner Tommy, die anderen Sternenkinder erwarten Dich am Tor........
Idefix 27.08.2001 - 27.08.2012
Auch unser Idefixchen hat uns verlassen müssen. Es ging alles so furchtbar schnell, für uns unfassbar. Komm gut an, kleiner Idefix....
Deine Freunde haben Dich erwartet und zeigen Dir eine Welt ohne Schmerzen und nur Sonnenschein...........
Amy-Lee 05.01.2005 - 09.08.2014
Nun hat uns auch unser Mädchen Amy-Lee verlassen müssen. Gegen den Krebs hatte sie keine Chance.
Leb wohl, kleine Schokoprinzessin, wir werden Dich niemals vergessen....
Crissy-Crystal -08.05.2006 - 09.08.2015
Unsere kleine Meckerkatze.Leider hatte auch unsere Süsse gegen den Krebs keine Chance.
Auf Wiedersehen mein Schatz, komm gut an bei Deinen Freunden, die Dich ganz sicher erwartet haben.
Wir werden Dich niemals vergessen....
Tiffany August 2000 - 14.09.2016
Unser süsses Tiffy-Mädchen hat uns im Alter von 16 Jahren verlassen müssen.
Sie hatte Bauspeicheldrüsenentzündung bekommen, was alleine nicht so tragisch gewesen wäre, wären da nicht die vielen Knoten in ihrem Darm gewesen.
Wir mussten die Kleine erlösen lassen - es wäre nur noch eine Qual gewesen.
Leb wohl Schwarzwurzelchen, irgendwann sehen wir uns ganz sicher wieder.....
Gismo August 2000 - Febr.2017
Mein herzensgutes Katermännlein hat uns im Februar 2017 auch verlassen müssen. Er hatte Diabetes und wir haben ihn 8 lange Jahre behandelt.
Er hatte trotz allem ein stolzes Alter erreicht und wir sind glücklich und dankar, dass wir ihn so viele Jahre bei uns haben durften. Mach es gut, mein Zuckerwürfelchen, Die Zeit bringt uns irgendwann wieder zueinander......
Abschied nehmen
Katzenleid
Wenn es soweit ist